home about follow BEAUTY STYLE TRAVEL DECO LIFE contact disclaimer

Mittwoch, 31. Juli 2013

Blaubeermuffins


Heute gibt es eines meiner Lieblingsrezepte für den Sommer: Blaubeermuffins. Sie schmecken super lecker, sind dank der Beeren nie zu trocken und eigentlich auch ein relativ leichter Snack, also perfekt für diese Jahreszeit ;)

Ihr braucht: 
100g Butter / 3 Eier / 200 ml Milch / 200 g Zucker / 330 g Mehl / 1 EL Backpulver / eine Prise Salz / 250 g frische Heidelbeeren

So geht's:
Butter in einem Topf schmelzen lassen. Eier in einer Schüssel verschlagen. Zucker und Milch dazugeben, anschließend mit der geschmolzenen Butter gründlich verrühren. Mehl, Backpulver und Salz dazugeben und vermischen, danach die Blaubeeren unterheben. In Muffinsförmchen füllen, bei 200 °C für ungefähr 25-30 Minuten backen, fertig :)

Was backt ihr zur Zeit am liebsten? Könnt ihr noch weitere fruchtige Rezepte empfehlen? :)

Montag, 29. Juli 2013

Kiko Eye Shadow & Eye Pencil

Kiko - Eye Shadow - 165 - ca. 2,50 bis 6 € - 3g
Kiko ist wahrscheinlich die Marke, von der ich die meisten Lidschatten besitze. Sie sind super pigmentiert, halten lange und kosten in den Sales (die es bei Kiko wirklich häufig gibt) nur um die 2,50. Das Preis-Leistungs-Verhältnis ist einfach toll, deswegen durfte heute gleich eine neue Farbe bei mir einziehen. Der Lidschatten mit der Nummer 165 ist ein kräftiges Kobaltblau mit Schimmer. Für den Sommer wollte ich die Farbpalette in meiner Make-up Sammlung ein wenig aufstocken und Blau sieht einfach immer gut aus, vor allem als dünne Linie unterm Auge :)

Kiko - Smart Eye Pencil - 812 - 2,50 € - 1,47 g
Ein Kajal mit der Nummer 812 durfte auch noch mit, diesmal eine Farbe, die ich noch nicht in Stiftform besitze: Ein schimmerndes Grün, das mich sofort an Sommer und Meer erinnert und auf der unteren Wasserlinie wirklich toll aussieht. In nächster Zeit werde ich wohl öfter bunt unter den Augen herumlaufen ;)

Auf den Swatches kann man sehen, wie schön farbintensiv sowohl Lidschatten als auch Kajal sind. Von der Haltbarkeit bin ich auch überzeugt, vor allem der Kajal verwischt nie. Allerdings lässt er sich fast nicht verblenden, ist also nur zum Ziehen von Linien geeignet.

Fazit: Kaufempfehlung für Lidschatten und Kajal, sind gut pigmentiert und halten lange.

Wie findet ihr die Lidschatten und Kajale von Kiko? Was sagt ihr zu den Farben? :)

Sonntag, 21. Juli 2013

I'm back!

Hey ihr Lieben,
ich hoffe euch geht es gut und ihr hattet zwei wunderschöne Wochen! Der Sommer hat ja nun auch endlich Deutschland erreicht und ich bin wirklich froh, gerade jetzt nicht mehr in die Schule gehen zu müssen. Lang schlafen, Pancakes frühstücken, im Garten liegen und lesen oder Freunde am See treffen hat auf jeden Fall Vorzüge, an die ich mich gewöhnen könnte :P
Trotzdem geht das Leben weiter und um meine geplante Reise durch Asien im Januar finanzieren zu könnten wird es Zeit, sich nach einem kleinen Job umzuschauen. Drückt mir die Daumen, denn ab Montag darf ich vielleicht am Counter einer meiner Lieblingsbeautymarken arbeiten, was natürlich ein Traum und mehr Vergnügen als Arbeit wäre :)

Jetzt aber noch kurz zur Abifahrt, denn Novalja kann ich nur empfehlen. Der Ort an sich ist wirklich ruhig und liegt auf einer Halbinsel an der Küste Kroatiens. Unser Jahrgang hat sich jedoch weniger in Novalja selbst aufgehalten, sondern ist immer mit einem Bus zu einem Strand in der Nähe gefahren. Dieser war größer, belebter und hatte sogar einen sandigen Boden, sobald man einmal im Meer war. Die eigentlichen Attraktionen des Strandes waren allerdings die Clubs: alle open air, mit Pools und Hängematten direkt über dem Meer. Abends waren sie perfekt zum feiern und man hat immer jemanden aus seinem Jahrgang getroffen, da quasi alle auf der gleichen Stelle waren. Für eine Abifahrt natürlich perfekt. Auf dem Fresh Island Festival haben wir zusätzlich noch Snoop Dogg und Madcon gesehen, es gab ein Partyboot und vieles mehr, allerdings werde ich hier nicht allzu detailliert über unsere Feierei berichten ;D
Das einzige, was ich bei dieser Abifahrt nicht empfehlen würde, ist, mit einer Organisation zu fahren. Vielleicht war unsere eine Ausnahme, aber sie hat fast ausschließlich alles versaut, was es zu versauen gab, angefangen mit nicht gebuchten Flügen, Busse, die erst einen Tag später abfahren und dem viel beworbenen "freien Eintritt in alle Clubs", der so oder so immer und für jeden frei war. Alles in allem kommt man mit einer eigenen Planung am Ende wahrscheinlich besser und günstiger weg, auch wenn das für einen ganzen Jahrgang immer einer Herausforderung darstellt :D

Meine Kamera musste bei der Abifahrt leider zuhause bleiben, zum einen, weil ich sie nicht kaputt machen wollte, und zum anderen, weil ich sie sowieso nur selten gebraucht hätte. Deshalb habe ich auch leider keine tollen Bilder, die ich hier zeigen könnte, dafür gibt es eine wunderschöne Morgendämmerung aus Mallorca zu betrachten :D

Und zum Schluss: Ein riesiges Dankeschön an die mittlerweile über 200 Leser, ihr seit wunderbar ♥

Was habt ihr die letzten zwei Wochen so getrieben? Habt ihr noch Schule oder schon Ferien oder Urlaub? :)

Montag, 8. Juli 2013

10 Tage Novalja!

Für die nächsten 10 Tage heißt es jetzt erstmal Bye Bye Deutschland und ab nach Kroatien. Unsere Abifahrt führt uns nach Novalja, wo wir unsere erfolgreich abgeschlossene Schulzeit ein letztes Mal zusammen feiern werden :) Ich freue mich wirklich auf diese Woche voller Spaß und vor allem Sonne, von der man hier Zulande ja eher weniger mitbekommt ;) 

Übrigens hat mich die liebe Ina bei ihren New Blogs to the Top aufgenommen, worüber mich riesig gefreut habe. Danke dafür! :)

Wart ihr schon mal in Kroatien oder Novalja? :)
Wir sehen uns in 10 Tagen  ♥

Samstag, 6. Juli 2013

Hair {Abiball}

Hochsteckfrisuren sind bei mir immer so eine Sache, ich trage fast nie welche und finde sie meistens zu aufwändig, nicht haltbar genug oder einfach unpassend für den jeweiligen Anlass. Zum Abiball musste dann trotzdem eine her und auf dem YouTube Kannal von Bobby Glam bin ich dann auch fündig geworden. Sie ist meine Lieblingsyoutuberin, wenn es ums Thema Haare geht, und hat immer wieder neue, oft auch alltagstaugliche Frisurideen. Ihren Curled Side Updo habe ich auch ohne weitere Probleme gleich beim ersten Versuch hinbekommen, man kann also nicht viel falsch machen. Das Ergebnis ist ein lockerer, aber trotzdem edler Dutt (wie man auf den schlechten Bildern oben mehr oder weniger erkennen kann :D ). Ich habe oft Komplimente für die Frisur bekommen und viele waren beeindruckt, dass ich sie allein hinbekommen habe, sie sah also offensichtlich komplizierter aus als sie im Endeffekt war :D 
Für die Frisur braucht ihr nur einen Haargummi, einen Lockenstab und ganz ganz viele Haarklammern. Die Haare werden gelockt und zu einem seitlichen Pferdeschwanz zusammengebunden. Anschließend werden die einzelnen Haarsträhnen locker nach oben gepinnt, bis der verwuschelte Dutt entstanden ist. Mit etwas Haarspray befestigt hat die Frisur den ganzen Abend samt Afterparty gehalten, was mich wirklich beeindruckt hat. Für Anlässe wie Weihnachten oder Silvester werde ich die Frisur sicher noch das ein oder andere mal machen :)

Tutorial von Bobby Glam


Was sagt ihr zu der Frisur? Tragt ihr öfter Hochsteckfisuren oder ist dieses Gebiet für euch genauso neu wie für mich? :)

Donnerstag, 4. Juli 2013

OOTD {Abiball}

Letztes Wochenende gab es neben unserer Abiverleihung auch noch unseren Abiball, auf den ich mich schon ewig gefreut habe :)
Stattgefunden hat das Ganze in einem großen Ballsaal, es wurde gegessen, geredet, gelacht und getanzt (oder auch nicht, wenn man unfähig ist, Standard zu tanzen :D ) Nach einem recht lustiges Programm wurde am Ende im angrenzenden Raum noch eine Afterparty gefeiert. Die Lehrer, die noch geblieben sind, einmal tanzen zu sehen, war wirklich amüsant :D

Mein Abikleid ist von Asos, bodenlang und mit verschiedenen Pailletten verziert. Die Schulterpartie sowie der untere Teil des Rockes sind durchsichtig, was mir auch sehr wichtig war, da lange Kleider bei kleinen Personen wie mir oft erschlagend wirken. So sah jedoch alles gut aus und ich habe es wirklich genossen, mal einen Anlass zu haben, bei dem ein Abendkleid getragen werden kann. So etwas sollte es öfter geben ;)

Meine Schuhe sind von Buffalo und waren mit ihren 14 cm  hoch genug, um nicht die ganze Zeit auf meinem Kleid herumzutrampeln. Am Ende des Abends waren meine Füße zwar dezent tot, ich habe sie aber trotzdem bis zum Ende der Party anbehalten. Für solche Events kann ich die Schuhe von Buffalo nur empfehlen, sie sind zwar etwas teurer, aber man überlebt den Abend mit ihnen ;)

Eigentlich wollte ich mein komplettes Outfit mit Haaren und Make-up in einen Post packen, habe mich aufgrund des riesigen Umfangs dann doch für mehrere kleine Posts entschieden, die alle im Laufe der Woche noch kommen werden.
Was habt ihr zu euren Abschlussbällen getragen? Hattet ihr auch ein langes Kleid an? :)

Dienstag, 2. Juli 2013

Blog of the Month #1

Hey ich Lieben, 
wie versprochen gibt es heute den ersten Blog of the Month :) Ich hoffe ihr hattet alle ein schönes Wochenende, die Fotos von meinem Abiball kommen diese Woche noch :)

Nele bloggt auf Vollzeitträumer über Outfits, Essen, Reisen und Fotographie - kurz gesagt ihr Leben. Der Blog überzeugt mit einem schönen, klaren Design und tollen, großen Bildern, beides Dinge, die ich immer sehr schätze. Dabei merkt man überhaupt nicht, dass Nele gerade erst 14 Jahre alt geworden ist, denn mit ihren Posts hätte ich sie auf jeden Fall ein paar Jahre älter geschätzt. Schaut doch mal bei ihr vorbei :)
Wenn ihr euch für nächsten Monat bewerben wollt, hinterlasst einfach einen Kommentar mit einer kurzen Beschreibung eures Blogs, dazu solltet ihr noch Leser meines Blogs sein. Ich freue mich auf eure Bewerbungen :)